• +251-118-96305
  • fekadu@kaett.com
  • info@kaett.com

Timkat (Epiphanias)

Timkat (Epiphanias)

timket_1

Äthiopiens farbenfrohstes Fest erinnert an die Taufe Jesu im Jordan und wird überall im Land groß gefeiert. Kinder laufen mit den jeweiligen Kronen und Roben ihrer Kirchenjugend in Prozessionen zum Gottesdienst. Die Erwachsenen sind Shammas gekleidet, während die Priester rot-weiße Roben und bestickte, fransige Schirme tragen. Die Prozession wird von musikalischen Instrumenten begleitet: Die Sistrum ist ein Percussion-Instrument mit klingenden Metallplättchen, ähnlich einem vertikalen Tamburin. Die Makamiya, ein langer Gebetsstab in T-Form, wird gebraucht, um den Rhythmus vorzugeben und wird von den Priestern außerdem zum Lehnen während der langen Timket-Zeremonie benötigt! In der Nacht nehmen die Priester und Gläubigen an einer Nachtwache um die Tabots herum teil. Am nächsten Morgen (dem 19. Januar) versammeln sich die Menschen am Wasser, das zuerst gesegnet und dann über sie gegossen wird. Die religiösen Versprechen werden somit erneuert. Die Tabots werden dann in einer von viel Gesang und Tanz begleiteten Parade zurück zu den Kirchen gebracht. Ein einzigartiger Anblick während des Timket-Festes in Gondar ist der Sprung der Gläubigen in das Wasser des historischen Schwimmbeckens, das eine vollständige Taufe symbolisieren soll. Hier, in der ehemaligen Hauptstadt Äthiopiens, ist die Feier des Timket-Festes am spektakulärsten.

¡Compártelo!Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Pin on Pinterest0