• +251-118-96305
  • fekadu@kaett.com
  • info@kaett.com

VÖLKER DES OMO TALS . 2018

VÖLKER DES OMO TALS . 2018

ABFAHRT: July 20, 7 und 21. August 2018

Dauer: 10 Tage und 9 Nächte

Tag 1.

Ankunft in Addis Abeba. Sie werden am Flughafen von Ihrem Guide in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.

Übernachtung  im Hotel.

Tag 2.

City-Tour durch Addis Abeba, welche Museen, Denkmäler, Kirchen, den Markt sowie den Entoto Mountain für einen Panoramablick über die Stadt beinhaltet.

Übernachtung im Hotel.

Tag 3.

Fahrt von Addis Abeba nach Arba Minch (ca. 460 km). Auf dem Weg dorthin Halt bei den Stelen von Tiya und den verschiedenen Naturvölkern, die für ihren Anbau der Ensete, der Zierbanane, bekannt sind. Außerdem Besuch bei den Dörfern der Dorze; einem Volk, das für seine riesigen Bambushütten und farbenfrohe, handgewebte Kleidung berühmt ist.

Übernachtung  lodge.

Tag 4.

Besuch des „Krokodil-Marktes“ und Bootsausflug über den im Rift Tal gelegenen Chamosee, wo Sie afrikanische Krokodile, Nilpferde und Wasservögel des Tieflandes beobachten können. Besuch des „Krokodil-Marktes“ (alles in allem ca. 2 – 3 h). Nach einem Picknick zum Mittag Fahrt zu den Konso und Besuch beim „New York“- Dorf, dessen Bewohner, die Konso, für ihre Totems und die zum Schutz des Landes dienende, terrassenförmigen Anlegung ihres Dorfes berühmt sind.

Übernachtung Lodge.

Tag 5.

Fahrt nach Key Afer und Besuch bei den Völkern der Ari, der Benna und der Tsemai. (Falls der Besuch auf einen Donnerstag fällt, Abstecher zum farbenfrohsten, multikulturellen Markt des Omo Tals in Key Afer, an dem sowohl die Ari und Benna als auch die Stammesgruppe der Tsemai teilnimmt). Anschließend Fahrt nach Jinka.

Übernachtung Lodge.

Tag 6.

Nach dem Frühstück Fahrt zum Dorf der Mursi durch den Mago Nationalpark. Besuch bei den Mursi, die für ihre tönernen Teller bekannt sind, welche die Frauen in der Unterlippe tragen. Rückfahrt nach Jinka (alles in allem ca. 3 – 4 h, Besuch bei den Mursi inbegriffen). Nach dem Mittagessen Fahrt nach Turmi – der Ansiedlung des Volkes der Hamer. Zwischenstop in Dimeka, um den anderen, kulturell interessanten Wochenmarkt der Hamer und der Benna zu besuchen (samstags). Nach dem Abendessen in Ihrem Hotel werden Sie zum nahen Dorf der Hamer gefahren, um deren traditionelle Tanz, den sogenannten „Evangadi Tanz“ zu sehen.

Übernachtung Lodge.

Tag 7.

Nach dem Frühstück gehen Sie auf Exkursion nach Omorate, um dort dem Volk der Dasenech einen Besuch abzustatten. Diese sind das bekannteste Volk im Süden des Landes und berühmt für ihre Opferdarbietungen. Anschließend Fahrt zurück nach Turmi.

Übernachtung Lodge.

Tag 8.

Fahrt von Turmi nach Yabelo über Konso. Auf dem Weg dorthin Halt beim „singenden Brunnen“ der Viehhälter von Borena. Das Wasser wird hier gemeinschaftlich von der Quelle zutage befördert, indem sich eine Kette von bis zu 50 Mann singend gegenseitig Eimer voll Wasser zuwirft.

Übernachtung Yabelo Motel.

Tag 9.

Fahrt nach Norden zu dem im Rift Tal gelegenen See von Awassa. Auf dem Weg dorthin Besuch im Dorf der Sidama und Besichtigung der Sehenswürdigkeiten.

Übernachtung  Resort in Awassa.

Tag 10.

Am frühen Morgen Besuch des Fischmarktes nahe des Sees. Anschließend Fahrt nach Addis Abeba durch das Große Rift Tal. Nach Ankunft Zeit für Besorgungen und zum Entspannen. Abends Abschiedsessen in einem traditionellen Restaurant mit volkstümlicher Musik, zu dem Sie von KARIBU eingeladen werden. Danach Rückflug nach Hause.

itinerarios-2

Tags:

Leave a Reply

Sie benötigen weitere Informationen?

ANFRAGE INFORMATIONEN Download Reiseroute

Aktie

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Pin on Pinterest0